Drucken

Damen Schießsport

Veröffentlicht in Articles

 

Unsere Damen –Schießsportgruppe

 

Als Mitte der 60 Jahre unser Schützenverein mit dem Sportschießen noch in der Gaststätte Phillip Müller an der Veldhauserstrasse trainierten, wurden die Schützen abends von ihren Frauen abgeholt. So konnte es nicht ausbleiben, dass auch sie Freude an dem Sportschießen fanden. Konnten sie doch das Hobby mit ihren Männern teilen.

Die Damen der ersten Stunde die noch heute aktiv oder in ihren Gedanken dabei sind ,waren Alma Knoop, Sini Aldekamp, Inge Elskamp, Gisela Hiller. Immer mehr Damen fühlten sich zum Schießsport und zum geselligen Beisammensein hingezogen.

Mittlerweile waren auch in anderen Schützenvereine Damen Schießgruppen gegründet worden, so bot sich die Gelegenheit, Freundschaftswettkämpfe untereinander auszutragen.

1969 konnte Alma Knoop als erste Vereinsmeisterin ausgezeichnet werden.

In der Saison 1971 wurden die ersten Rundenwettkämpfe auf Kreisebene durchgeführt. Von insgesamt 10 starteten Mannschaften stellten die Bookholter allein 4 Damen Mannschaften.

Als dann der eigene Schießstand im ehemaligen Hühnerstall von Potgeter, hinter der Gaststätte Alfred Borggreve, in der Clemensstrasse eingerichtet wurde, gab es einen rapiden Aufwärtstrend. Aufgrund der guten Ergebnisse auf Kreisebene wurde dann die erste Damenmannschaft 1973 in die neugegründete Landesliga im NWDSB für Damen berufen. Gesine van Remmerden, Inge Elskamp, Sini Aldekamp und Gisela Peters waren die Leistungsträger der ersten Mannschaft. 1975 folgte auch eine zweite Mannschaft mit Henny Deelen, Margot Dorn und Johanne Kathorst. Viele Kilometer mussten im Nordwestdeutschen Raum zurückgelegt werden um an den Überregionalen Wettkämpfen teilzunehmen.

 

Foto: Damenmannschaft beim 25 jährigen Jubiläum.

Die Betreuung der Damenschießgruppe lag in den bewährten Händen von Johann Röttgers, Gerd Küpers und Hans Peters. 1978 wurde Henny Deelen zur Sportleiterin gewählt, unterstützt von Ulla Küpers.

Unter dem Training von Hans Peters und auch Manfred Hiller blieben weitere größere Erfolge nicht aus. Mannschaftssiege sowie auch Einzelsiege bei den Stadtmeisterschaften, Kreismeisterschaften, Bezirksmeisterschaften und Landesmeisterschaften zeugen von Ehrgeiz und Trainingsfleiß.

Ulla Küpers und Inge Elskamp konnten sich 1982 zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren. Ebenso 1998 Gisela Peters und aus der Jugend 2007 Jasmin Ebert.

Damenmannschaft 1985

 

Seit 1992 sind die Damen voll im Vereinsleben eingebunden, tragen zum Schützenfest eine Vereinsjacke und haben auch Verantwortung in der Vorstandsarbeit übernommen.

2008 wurde Henny Deelen nach Gertrud Müller als zweite Dame zum Ehrenmitglied der Damenschießgruppe gewählt.

 

Foto: Damenmannschaft beim 40 jährigen Bestehen.

Heute werden die Damen von Anneliese Klomp betreut. Trainingsabend ist weiterhin der Montagabend wozu immer wieder Damen eingeladen werden um am Schießen teilzunehmen.

 

 

 

Unsere Damen beim trommeln...

 

Text: Derk Rökker